Drucken

Blog

Blog
Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Blog


1 - 10 von 36 Ergebnissen
Veröffentlicht am von

Elektrokleinstfahrzeugverordnung vom Bundesrat gebilligt am 17.05.2019

Bis zur endgültigen Verabschiedung der Elektrokleinstfahrzeugverordnung, die eine Allgemeine Betriebserlaubnis für E-Scooter vorschreibt, gibt es derzeit derzeit nur wenige legal zu fahrende E-Scooter in Deutschland. Es sind z.B. der BMW, Metz Moover und der Kumpan 1953. Bei jeder Fahrt sind mitzuführen:

  • Das Fahrzeug Datenblatt
  • Die personifizierte Ausnahmegenehmigung (kommt von der Versicherung)
  • Der Führerschein (mind. Mofa)

​Ein nicht vorhanden sein dieser Unterlagen während der Fahrt führt aktuell zum Fahren ohne Betriebserlaubnis.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Software - Update SuperSoco TC und TS

Es wird voraussichtich Ende Mai ein neues Update für die SuperSoco TC und TS geben. Es betrifft auch die ausgelieferten Fahrzeuge in 2019. Zur Vorbereitung bitte ich die drei Schrauben am Controlller vorab mit rostlösenden Spray einzusprühen. Die Schrauben sitzen oft sehr fest! 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Frohe Ostern

Mehr über: Ostern
Veröffentlicht am von

NEUERÖFFNUNG TRANKVILE electric vehicles Kiel

 

Ab dem 30. März sind wir auch in Schleswig - Holstein vertreten:

Rathausstraße 8
24103 Kiel

 

Tel.:     +49 431 55685104
Mobil:  +49 1579 2356034
E-Mail: kiel@trankvile.com

Eröffnungsfeier Samstag, den 30.3.2019 um 10:00 – 14:00 Uhr

TRANKVILE_electric_vehicles_Kiel_Neueroeffnung

TRANKVILE_electric_vehicles_Neueroeffnung_Kiel_2019_LadenTRANKVILE_electric_vehicles_Neueroeffnung_Kiel_2019_Laden_2

TRANKVILE_electric_vehicles_Neueroeffnung_Kiel_2019_Laden_04

TRANKVILE_electric_vehicles_Neueroeffnung_Kiel_2019_Laden_03

TRANKVILE_electric_vehicles_Neueroeffnung_Kiel_2019_Laden_Rathausstr.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Zulassungsstelle verschläft E-Mobilität

Zulassungsstelle: "Ihr Fahrzeug können wir ohne Angabe der Emissionswerte leider nicht zulassen."
Kunde: "Aber es ist doch ein Elektrofahrzeug. Der Roller emittiert keine Schadstoffe lokal."
Zulassungsstelle: "Es tut mir Leid, aber wir haben unsere Anweisungen. Außerdem finde ich hier keine Angabe, dass es sich um ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug handelt. Sie können zum TÜV gehen, Ihre Angaben sich bestätigen lassen und dann gerne noch einmal wieder kommen."

Der TÜV bescheinigt die Angaben und versichert auch, dass der Hubraum des Elektromotors "Null" sei. Wir senden dem Antragstelle noch ein Schreiben, indem steht, dass der NIU NGT neben der Betriebsgenehmigung (COC) über keinen Fahrzeugbrief verfügt. Er wird als Kleinkraftroller zugelassen.

Nach vielen Stunden sind letztlich alle froh. Der Elektroroller hat ein Hamburger Kennzeichen bekommen.

Für Hamburger haben wir einige Informationen hier zusammengestellt (Klick).

Hinweis: 
- Rechnung mitnehmen

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Happy New Year

Veröffentlicht am von

Farrad Leasing für Selbstständige

Gute Nachrichten aus Berlin: Der Gesetzgeber fördert die umweltfreundliche Mobilität – und damit wird das Leasing z.B. via JobRad für Selbstständige noch vorteilhafter.

Ab 1. Januar 2019 entfällt beim Leasing von Rädern und Pedelecs, die dem Betriebsvermögen zuzuordnen sind, für drei Jahre die Entnahmebesteuerung.

Die wichtigsten Vorteile sind:

  • Selbstständige können die Leasingraten sowie die Kosten der Versicherung als Betriebsausgabe geltend machen.
  • Neu: Der private Nutzungsanteil ist nicht mehr zu versteuern.
  • Neu: Die Umsatzsteuer auf die Privatentnahme entfällt.

Die Einzelheiten der neuen Regelung haben wir für Sie übersichtlich in zwei Infoblättern zusammengefasst:

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Weihnachtsaktion

Wir bieten ab heute alle Fahrzeuge von TRINITY zu rabattierten Preisen an (500,- Euro Preisnachlass auf den brutto Preis). Die Aktion läuft bis Ende des Jahres.

TRANKVILE_electric_vehicles_Sonderaktion_solange_Vorrat_reicht_2018

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: Aktion
Veröffentlicht am von

Hochvolt (HV)-Schulung

Fahrzeugen über 60 Volt erfordern eine Hochvolt - Schulung. Wir können sie wärmstens empfehlen:  

Hochvolt (HV)-Schulung

Lehrgangsziel:
Fachkundige Person für Arbeiten an HV-eigensicheren Systemen
(Hybrid-, Elektro-, Brenstoffzellenfahrzeuge
).

Inhalte:

  • Elektrotechnische Grundkenntnisse
  • Alternative Kraftstoffe und Antriebe
  • Aufbau, Funktion und Wirkungsweise von HV-Fahrzeugen
  • Elektrische Gefährdung und Erste Hilfe
  • Fachverantwortung
  • Schutzmaßnahmen gegen elektrische Körperdurchströmung und Störlichtbögen
  • Definition "HV-eigensicheres Fahrzeug"
  • Allgemeine Sicherheitsregeln
  • Praktisches Vorgehen bei Arbeiten an HV-Fahrzeugen und Systemen
  • Praktische Übungen und Demonstrationen

Lehrgangsdauer:
16 Unterrichtsstunden,
2 Tage, 08:00 bis 16:00 Uhr oder
4 Abende

Innung des KFZ-Handwerks Berufsbildungszentrum - Sitz Hamburg
Billstraße 41
20539 Hamburg-Rothenburgsort

 

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: Hochvolt
1 - 10 von 36 Ergebnissen